T-Systems

T-Systems
International GmbH
Hahnstraße 43d
60528 Frankfurt am Main,  Deutschland


Services Firmendetails Ansprechpartner Outsourcing Verträge auf OI
Anzahl Mitarbeiter (ca.):46.000
Liefer-/Servicegebiet: Global
Niederlassungen: D: Frankfurt, Berlin, Leipzig, München - CH: Zollikofen - I: Rom - UK: London - USA - Japan - Südafrika - etc.
Zertifizierungen: k.A.

Über das Unternehmen

T-Systems bietet integrierte Lösungen für Geschäftskunden: vom sicheren Betrieb der Bestandssysteme und klassischen ICT-Services über die Transformation in die Cloud einschließlich bedarfsgerechter Infrastruktur, Plattformen und Software bis hin zu neuen Geschäftsmodellen und Innovationsprojekten rund um Zukunftsfelder wie Datenanalyse, Internet der Dinge, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M) und Industrie 4.0. Grundlage dafür sind globale Reichweite für Festnetz- und Mobilfunk, hochsichere Rechenzentren, ein umfassendes Cloud-Ökosystem aus standardisierten Plattformen und weltweiten Partnerschaften sowie höchste Sicherheit.

Neben dem klassischen Betrieb von IT-Systemen nimmt Cloud Computing immer mehr Raum ein. Hier bringt T-Systems rund 20 Jahre Erfahrung mit Outsourcing, System-integration sowie Planung, Aufbau und Betrieb von IT-Systemen und Netzen ein. Zusammen mit rund 90 Partnerunternehmen – darunter Branchengrößen wie Avaya, Cisco, Huawei, Informatica, Microsoft, Salesforce, VMware – bietet das Unternehmen Geschäftskunden alle Cloud-Modelle an: maßgeschneiderte Private Clouds, preisgünstige Public Cloud Services sowie Mischformen, so genannte Hybrid Clouds. Jede Variante kann auf Wunsch des Kunden in hochsicheren Rechenzentren in Deutschland und nach strengem europäischen Datenschutz laufen. Unternehmen haben die Wahl zwischen Infrastruktur, Plattformen, Software und Cloud-Integration „as a service“, und alles individuell skalierbar.
Die Mehrzahl der Cloud-Angebote von T-Systems kommt aus dem „House of Clouds“, dem Hochleistungsrechenzentrum in Biere nahe Magdeburg. Es ist weltweit das einzige Rechenzentrum, in dem nahezu alle namhaften Cloud-Anbieter Seite an Seite zu finden sind. Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Erstens erlaubt ihnen die Datenschaltzentrale schnelles Verarbeiten und Auswerten. Zweitens können sie damit auch riesige Datenmengen einfach innerhalb eines Systems bewegen. Drittens arbeitet T-Systems mit den Kunden bereits daran, dass sie ihre Datenberge bald auch zwischen den verschiedenen Systemen hin- und herschieben können. Mit dem Rechenzentrum in Biere bekommen Kunden so die „Cloud der kurzen Wege“. Biere gilt als „Fort Knox“ unter den Rechenzentren und hat sich zum European Data Hub mit Sogwirkung entwickelt: Immer mehr Kunden – und damit auch Partner – wollen in diesen Data Hub „einziehen“. Deshalb beginnt T Systems im Sommer 2016 mit der zweiten Ausbaustufe, „Biere 2“, und wird die Kapazität des Rechenzentrums nach Fertigstellung mehr als verdoppeln.

Im Geschäftsjahr 2015 erzielte T-Systmes einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro.

Quelle: T-Systems

Verband / Organisation

k.A

Mit T-Systems sind folgende Outsourcing-Verträge auf Outsourcing-Info verlinkt:

Auftraggeber / Kunde Outsourcing Vertrag

Union Investment

Union Investment Großauftrag an T-Systems

KPT

KPT – T-Systems managt Data Warehouse

Socotab

Socotab verlängert SAP-Cloud-Betriebsvertrag mit T-Systems

Akelius

Akelius baut auf die Telekom-Cloud

Shell

Shell – SAP HANA bei T-Systems

Clariant

T-Systems Outsourcing-Deal mit Clariant

Deutsche Post DHL

Deutsche Post DHL – Großauftrag an T-Systems

Shell

Shell verlängert Milliardenvertrag mit T-Systems


Hinweis: Die Erfassung und Aktualisierung der Vertragsdatenbank erfolgt durch Outsourcing-Info und basiert auf Recherchen öffentlich zugänglicher Internetseiten.